Berufsbild Content Creator (w/m/d)

Content Creators sind Meister*innen im digitalen Storytelling. Crossmedial entwickeln und platzieren sie für Unternehmen packende Geschichten und Inhalte.

Da gut erzählte Geschichten, Vertrauen schaffen, Menschen fesseln und an die Marke, das Produkt oder den Service binden, werden viele Unternehmen und Marken selbst zu Publishern. Über eigene Kanäle und Plattformen entwickeln, erstellen und kommunizieren sie ihre Inhalte. Und prägen so selbst stark das Bild, dass die (potenziellen) Kund*innen von ihnen haben. 
Content Creators sind die Köpfe dahinter. Sie entwickeln crossmediale Strategien und Konzepte, die dazu führen, dass die Zielgruppe mit den passenden Geschichten und Inhalten angesprochen werden. Sie erarbeiten die Inhalte und verbreiten diese auf den unterschiedlichen Kanälen. Inzwischen hat sich auch der Bereich der Content Creation ausdifferenziert. So unterscheidet man mitunter zwischen Text-, Audio- und Video Content Creators. Dabei entwickeln Text Content Creators beispielsweise Geschichte und Inhalte für Webseiten, Marketingmaterialien oder B2B und B2C-Onlinemagazine. Audio Content Creators werden dann gebraucht, wenn Inhalte in gesprochene Sprache übersetzt werden müssen, wie etwa beim Podcast. Und Video Content Creators produzieren unter anderem Anleitungs- oder Unboxingvideos sowie Bewegtbildinhalte für Social-Media-Kanäle.

 

Diese Aufgaben beschäftigen Content Creators

  • Entwicklung von Ideen entlang der Online Marketing Strategie
  • Planung, Erstellung und Veröffentlichung von relevanten Inhalten für Social-Media-Kanäle, um den Traffic und das Engagement zu steigern
  • Schreiben von Blog-Artikeln
  • Content Management
  • Erstellung von Content für die Website und andere Marketing- und Pressematerialien
  • Realisierung der Ideen auch mit Kamera, Adobe Programme, iPhone
  • Analyse der wichtigsten KPIs und Optimierung der Maßnahmen

Reporting

Content Creators berichten an die Unitleitung, Marketingleitung, die Leitung Unternehmenskommunikation oder die Geschäftsführung.

Content Creator werden – Die Ausbildung

Content Creator ist bisher kein Ausbildungsberuf. Ein geistes- oder sprachwissenschaftliches Studium bildet eine gute Grundlage. Auch ein journalistischer Background kann auf dem Weg in den Bereich Content Creation sehr hilfreich sein. Fähigkeiten im Storytelling, in der Erstellung von Videos oder Podcasts können in entsprechenden Workshops und Seminaren erlernt werden.

Diese persönlichen Merkmale und Fähigkeiten bringen Content Creators mit

  • Neugier und Aufgeschlossenheit
  • Kommunikationstalent und ein Gespür für Sprache
  • Kreativität
  • strukturiertes, analytisches, konzeptionelles Denken
  • Verständnis für unterschiedliche Zielgruppen
  • Affinität zu Technik und Social Media 
  • Verständnis für Gestaltung
  • Interesse an gesellschaftlichen, politischen und popkulturellen Themen

Stellenangebote für Content Creators