Berufsbild Mediengestalter

Beruf: Mediengestalter

Synonym: Reinzeichner, Polygraph

Beschreibung:
Der Mediengestalter für Digital und Print ist in der Regel zuständig für die Umsetzung von digitalen oder gedruckten Informationsmitteln bis zum gedruckten Produkt. Im Laufe der Ausbildung oder in der beruflichen Laufbahn können sich Mediengestalter auf unterschiedliche Schwerpunkte festlegen.

Hauptaufgaben:
mit technischem Schwerpunkt:
Der Mediengestalter arbeitet hauptsächlich in Unternehmen der Druck- und Medienwirtschaft, in Verlagen und Werbeagenturen oder zum Beispiel bei Herstellern von Online-Medien als Reinzeichner.

mit gestalterischem Schwerpunkt:
Der Mediengestalter arbeitet überwiegend in Werbeagenturen, im Grafik-Design oder auch in Werbeabteilungen größerer Unternehmen als Grafiker, Layouter oder auch Reinzeichner.

Reporting:
Der Mediengestalter berichtet je nach Agenturgröße und -struktur an einen AD, CD, Head of Design, Etatdirektor oder die Geschäftsleitung.

Ausbildung:
Die Ausbildung zum staatlich geprüften Mediengestalter erfolgt an Berufsfachschulen und/oder in Agenturen innerhalb von drei bis vier Jahren.

Persönliche Merkmale:
Technikaffin, kreatives Talent, teamorientiert, kommunikativ.

Aufstiegsmöglichkeiten:
Man startet i.d.R. als Mediengestalter oder Reinzeichner und wird bei entsprechender Bewährung befördert - zuerst zum Grafiker, dann zum Atelierleiter oder zur Leitung Druckvorstufe/Produktion.

Stellenangebote für Mediengestalter