Berufsbild Mobile Designer

Beruf: Mobile Designer

Synonym: Application Designer

 

Beschreibung:
Der Mobile Designer gestaltet die Oberfläche von webbasierten oder nativen Applikationen für unterschiedliche Devices, im Schwerpunkt jedoch für mobile Endgeräte wie Smartphone, Tablet und Laptop. Diese Applikationen sind in der Regel so gestaltet, dass sie sich entweder dynamisch (responsive) dem jeweiligen Ausgabemedium anpassen oder, je nach Gerätetypus, in verschiedenen Versionen ausgespielt werden bzw. ausschliesslich für bestimmte Plattformen wie iOS, Android und Windows erstellt werden. Neben visuellen, gestalterischen Aspekten berücksichtigt der Mobile Designer immer den jeweiligen mobilen Kontext und erarbeitet in einem agilen Prozess bzw. Team eine optimale User Experience.

Hauptaufgaben:
Erstellung von App Screens unter Berücksichtigung der Usability
Erstellung von Paper Prototypen
Usability Analyse vorhandener Apps
Entwicklung von Designkonzepten
Wireframes und Styleguides
Kontinuierliche Verbesserung des Designs durch iterative und agile Prozessentwicklung
Enge Zusammenarbeit mit Produktmanagern, Entwicklern, Junior Designern, Art Direction bzw. Creative Directoren
Umfangreiche Erfahrung im Design und der Konzeption für mobile Endgeräte
Ausgezeichnete Kenntnisse im Umgang mit Photoshop und Illustrator
Leidenschaft für Interface- und UX-Design und Technik.

Reporting:
Als Mobile Designer gestaltest und realisierst Du innerhalb eines agilen Projektteams kundenindividuelle Mobile Projekte unter Einsatz modernster Methoden und Werkzeuge. Du bist verantwortlich für die erfolgreiche gestalterische Umsetzung von Fachkonzepten und trägst mit Deinem Know-how zur Entwicklung innovativer und dynamischer Web-Apps und Native Apps bei.

Ausbildung:
Ein abgeschlossenes Studium der Visuellen Kommunikation, Grafik Design oder eine entsprechende abgeschlossene Ausbildung, Berufserfahrung auf Unternehmens- oder Agenturseite. Du beherrscht die gängigen Gestaltungstools und hast Kenntnisse der Usability und User Experience. Du verfügst über eine gute Dokumentations- und Kommunikationsfähigkeit, bist der analytische Typ und interessierst Dich für User Centered Design.

Persönliche Merkmale:
Technikaffin, visuelles Vorstellungsvermögen, Abstraktionsvermögen, dramaturgisches Gespür, strukturiertes Denken, analytisch, organisiert, vielseitig interessiert, verbal versiert, visionär

Aufstiegsmöglichkeiten:
Man startet i.d.R. als Junior Mobile Designer und wird bei entsprechender Bewährung befördert. Zuerst zum Middle Mobile Designer, dann zum Senior Mobile Designer, Head of Mobile Design oder Geschäftsführer Kreation.

Stellenangebote für Mobile Designer