Zurück zur Liste

UX Designer (m/w/d) für erfolgreiches Unternehmen


Ort: Frankfurt
Jobbereiche:
Jobnumber:F36306
Designerdock:Frankfurt
Ansprechpartner:Marcel Schler

Das Unternehmen: Ein inhabergeführtes Unternehmen, seit vielen Jahren ein bekannter Marktführer im Bereich Echtschmuck/Jewellery. Mit einem kleinen, motivierten Team werden sämtliche Werbe- und Kommunikationsmaßnahmen Inhouse entwickelt. Das Unternehmen legt Wert auf einen guten Teamspirit, mitarbeiterfreundliche Arbeitszeiten, eine offene Kommunikationskultur und bietet zahlreiche Extras (z.B. Wellness-Angebote, Nutzung der unternehmenseigenen PKW-Flotte, etc.). Das Unternehmen sitzt in Bad Homburg.

Die Stelle:Der UX Designer ist zuständig für eine zielgruppengerechte User Experience über sämtliche digitale Kommunikations-Touchpoints. Zu den Aufgaben zählt:
- Entwicklung von UX-Designs für alle digitalen Kommunikationsmaßnahmen (Social Media, Website, E-Commerce, Newsletter, etc.)
- Weiterentwicklung von Responsive Design Projekten
- Erstellung von Prototypen und Usability Testing
- enge Zusammenarbeit mit den Kollegen aus den Bereichen IT, Web-Entwicklung und Art Direction

Qualifikation:Du bist ein kommunikativer UX Designer, der gerne im Team arbeitet. Zum bringst Du folgende Skills mit:
- ca. 3 Jahre Berufserfahrung als UX Designer in Agentur oder Unternehmen
- sehr gutes Fachwissen in allen Fragen der Benutzerführung, Usability und den dazugehörigen Tools und Prozessen
- Erfahrung im Bereich "Responsive Design"
- hoher Gestaltungsanspruch
- gutes Gespür für Trends, Typographie und Designsprache
- gute kommunikative Fähigkeiten und Teamplayer-Qualitäten

Kontakt: Marcel Schler (frankfurt@designerdock.com)

Hört sich gut an?

Mehr Informationen:

DESIGNERDOCK FRANKFURT
Gluckstraße 27
60318 Frankfurt am Main
Anfahrtsskizze
View on GoogleMaps

Telefon: +49 69 660 539 9 - 0
Telefax: +49 69 660 539 9 - 3
frankfurt@designerdock.com

Jetzt bewerben Job weiterempfehlen
Talente werben Talente

Kennst du jemanden zu dem der Job perfekt passt?
Dann empfehle uns doch weiter.

Es lohnt sich!